Kontakt

Styrodur®

Der Dämmstoff für erdbebengefährdete Gebiete

Erdbebengefährdete Gebiete

Die Meldungen zeigen, dass Erdbeben auch in Deutschland keine Seltenheit sind. Auch wenn es sich in der Regel nur um leichte Beben handelt, hat es doch häufig zur Folge, dass Häuser beschädigt werden.

Damit Statiker, Architekten und Bauherren auch in den tektonisch aktiven Regionen(Alpenraum, Kölner Bucht, Vogtland, Rheingraben zwischen Frankfurt am Main) mit maximaler Planungssicherheit arbeiten können, hilft Styrodur® die Erdbebenlasten für Gebäude zu verringern.

In intensiven Testreihen wurde nachgewiesen, dass Styrodur® dank seines positiven Schubdruckverhaltens sehr gute Eigenschaften zur Abtragung von Horizontalkräften aufweist.

Styrodur® ist der weltweit erste Dämmstoff, der vom Deutschen Institut für Bautechnik für die lastabtragende Dämmung unter Gründungsplatten in erdbebengefährdeten Regionen zugelassen wurde. Auch eine mehrlagige Verlegung ist über die Zulassung abgedeckt.

Produktdaten

Hartschaum-Platten mit glatter Oberfläche und mit umlaufendem Stufenfalz. Insbesondere für Anwendungen mit hoher Druckbeanspruchung, auch in Grundwasser. Geringe Wärmeverluste durch gute Fugenüberdeckung. Styrodur C ist ein geschlossenzelliger, grün eingefärbter Dämmstoff mit verdichteteter Oberfläche. Er ist unverrottbar.

Styrodur 3035 CS

Styrodur 3035 CS

Nutzmaß (mm): 1.250 x 600

Dicken (mm): 30, 40, 50, 60, 80, 100, 120, 140, 160, 180, 200

Styrodur 5000 CS

Styrodur 5000 CS

Nutzmaß (mm): 1.250 x 600

Dicken (mm): 50, 60, 80, 100, 120*

* auf Anfrage erhältlich

Quelle Text und Bilder: SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Anzeige entfernen
Weihnachten 2016
Close Button